Sturmherzen & Wishbones

Knochen sind wie eine Rüstung, oder? Sie stützen einen, schützen das Innerste, das Herz liegt hinter den Rippen wie in einem Käfig. Gleichzeitig sind sie wie ein Geheimnis, das man unter der Haut trägt. Etwas, das Schaden nehmen und brechen kann. Woraus wir Menschen gemacht sind – das interessiert mich sehr.

Ich weiß, dass der Wind so kalt um mich peitschte wie Schläge und dass deine Schläge so warm waren wie Küsse. Küsse, die wie der Wind nur eine Illusion sind, weil er eigentlich gar nicht da ist, aber trotzdem Bäume mitsamt Wurzel aus aus der Erde reißt.
So wie Küsse Herzen.
Ich sah den Himmel bei Tag und bei Nacht in jeder erdenklichen Farbe. Komplementär zur Uhrzeit. Und der Angst gab ich Raum einzig dadurch, dass ich das Denken nicht einstellte. Ich träumte in einer Nacht komplette Leben durch und verschlief den nächsten Tag. Wie konnte es sein, dass ich früher so oft nicht schlafen konnte? Man, ich könnte das ganze Jahr verschlafen und dabei noch lebendiger sein, als zu meiner aktivsten Zeit, weil ich mit dem Leben in meinem Kopf komplett ausgelastet bin, wenn ich mich dem völlig hingebe.

So viel Einsamkeit wie in mir ist, kannst du gar nicht festhalten. Am wenigsten mit zwei Armen, weil ihre Konsistenz bröckelig ist, deswegen entgleite ich dir sogar wenn ich es nicht will. So viel Wut die in mir wächst, kannst du gar nicht rausreißen, nicht mal mit deinen Küssen.
Nichtmal damit.
Ich weiß, dass ich kaputt gehe. Ich zerbröckelte zwischen Supermanarmen. Zerfloss in viel zu großen Pullovern und tropfte von meinem Wishboneskelett.
So viel Wutkraut kannst du nicht jäten.
Nichtmal damit.
Nichtmal damit.
Tropf, tropf.
Tropf.

Es gibt viele Redewendungen. Man sagt, dass einem was in den Knochen steckt, das einem was in die Knochen fährt, oder man etwas in den Knochen spürt – beinahe, als würden mir mit den Knochen spüren. Mich wundert es, dass noch nie jemand behauptet hat, die Seele stecke in den Knochen, wir vermuten sie doch sonst überall. – Der Dieb in der Nacht

Make a wish.

9 comments

Kommentar verfassen