Situationships

Wie viel Wasser hatten die Wolken? Warum hatten meine Augen mehr? Du wolltest meine Tränen mit dem Feuer in deinen Augen stoppen. Natürlich ging das, alles war möglich. Elemente konnten noch gegeneinander kämpfen, ohne dass der Sieger vorher feststand. Straßenmusik machte noch sentimental, aber wir waren nicht larmoyant. Wir mussten unsere Meinung nicht sagen, wir konnten sie einfach leben, denn alles war möglich. Wir waren möglich. Wir verfingen uns in Situationships, bestellten eine Ewigkeit To Go und nannten es Liebe. Und vielleicht war es das. Weil Liebe und Freiheit einander bedingten. Aber guck mir nicht in die Augen, um meinen Schmerz zu töten. Dort kannst du ihn am besten sehen, aber nicht berühren. Finde mich in Situationen, wo ich am meisten zerstört bin und liebe mich dort.

7 comments

Kommentar verfassen