Wenn ich in den Himmel sehe

Ich w├╝nschte, Menschen w├╝rden nicht gebrandmarkt aussehen, sondern einfach nur so, als wenn sie ordentlich gelebt h├Ątten. Ich w├╝nschte, Schmerzen w├╝rden die Liebe nicht in den Schatten stellen. Ich w├╝nschte, meine Eltern w├╝rden sich immer noch dar├╝ber Sorgen machen, ob ich auch auf Klo war bevor wir losgehen, anstatt dar├╝ber, ob ich schwul bin, bevor ich heirate.┬áIch w├╝nschte, der Ombr├ęhimmel w├╝rde sich f├╝r den Rest des Lebens nicht mehr ver├Ąndern.
Irgendein Idiot hatte mal behauptet, der Himmel w├Ąre immer der gleiche. Dabei ist er in jedem Moment den wir ihn ansehen anders. Er erschafft sich immer wieder eine neue Einzigartigkeit. Menschen sind nicht wie der Himmel. Wir ver├Ąndern uns sogar ziemlich wenig, wir sind einmalig. Aber wenn ich dich ansehe, dann habe ich das gleiche Gef├╝hl.

Kommentar verfassen