Rechtliches

Wer ich bin

Die Adresse unter der ich als Mittzwanziger ein anonymes und völlig belangloses poetisches Tagebuch führe lautet https://adrenalinekillspain.com.

Welche personenbezogenen Daten ich sammele und warum

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammele ich die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden. Das Speichern der Daten (IP und User-Agent-String – Browseridentifikation) ist i.d.R. nötig, um Spam zu vermeiden. Ich nutze auf dieser Seite allerdings ein das Spamschutzplugin Antispam Bee anstelle von Akismet, um die unnötige Speicherung von IP-Adressen zu vermeiden. Antispam Bee lässt sich DSGVO-konform nutzen.

Aus deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar, WENN du dem zugestimmt hast. Ich benutze ein Plugin namen Avatar Privacy, welches dich anonymisiert, außer du stimmt der Veröffentlichung auf der Seite zu.

Cookies

Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese anderen Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Analysedienste

Mit wem ich Deine Daten teile

Auf dieser Website sind alle Funktionen unterbunden, die das Teilen meiner Artikel, eingebundener Texte und Bilder, auf soziale Netzwerke zulässt. Damit werden auch deine Daten, die in irgendeiner Form auf dieser Website gespeichert werden, nicht weitergeleitet. Eine Blogstatistik wird nicht mehr über Jetpack, sondern Statify erstellt.

Im Vergleich mit Statistikdiensten wie Google Analytics, WordPress.com Stats und Matomo (Piwik) verarbeitet und speichert Statify keine personenbezogenen Daten wie IP-Adressen. Statify zählt Aufrufe, keine Besucher.

Völlige Datenschutzkonformität gepaart mit transparenten Prozeduren: Eine in der lokalen WordPress-Installation angelegte Datenbank-Tabelle besteht aus nur 4 Feldern (ID, Datum, Herkunft, Ziel) und kann jederzeit durch den Administrator angezeigt, aufgeräumt und geleert werden.

Aufgrund dieser Funktionsweise erfüllt Statify alle Anforderungen der DSGVO und ist eine Alternative zu anderen Tracking-Diensten.

Wie lange ich Deine Daten speichere

Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Info: Auf dieser Website besteht zwar die Möglichkeit, weitere Autoren zu registrieren, doch ist vom Websitebetreiber nicht geplant und als Funktion deaktiviert.

Welche Rechte Du an Deinen Daten hast

Wenn Du ein Kommentar geschrieben hast, kannst Du einen Export Deiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die Du uns mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst Du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von Dir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wohin ich deine Daten sende

Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden. (Siehe Kommentare.)

Weitere Plugins

Statistik via Statify

Im direkten Vergleich mit Statistikdiensten wie Google AnalyticsWordPress.com Stats und Matomo (Piwik) verarbeitet und speichert Statify keine personenbezogenen Daten wie IP-Adressen – Statify zählt Aufrufe, keine Besucher.

Völlige Datenschutzkonformität gepaart mit transparenten Prozeduren: Eine in der lokalen WordPress-Installation angelegte Datenbank-Tabelle besteht aus nur 4 Feldern (ID, Datum, Herkunft, Ziel) und kann jederzeit durch den Administrator angezeigt, aufgeräumt und geleert werden.

Aufgrund dieser Funktionsweise erfüllt Statify alle Anforderungen der DSGVO und ist eine Alternative zu anderen Tracking-Diensten.

Disclaimer

Haftung für Inhalte

Ich als Autor übernehme keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf meiner Website. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder die gesamte Seite ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftung für Links

Die Seite enthält eventuell Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der automatisch verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Falls sich auf dieser Seite Verlinkungen befinden, so wurden sie um Zeitpunkt der Verlinkung eingehend überprüft und als rechtlich sicher befunden. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Urheberrecht

Ich habe kein Urheberrecht über eine Idee, jedoch habe ich ein Urheberrecht über alle Texte, die aus meinen Ideen heraus entstehen. Es steht Dir frei, Dich von meinen Texten inspirieren zu lassen, aber nicht, sie komplett oder passagenweise zu kopieren und als eigene auszugeben. Alle Texte auf diesem Blog fallen unter mein alleiniges Urheberrecht, was bedeutet, dass ich über die Vervielfältigung bestimme.

Info: Die Reblogfunktion ist eine Verfielfältigung! Ich weiß, dass WordPress das immer als Standardfunktion angegeben hat und ein Reblog in den meisten Fällen einfach nett gemeint ist. Ich möchte als Urheber jedoch wissen, auf welchen Seiten meine Texte zu finden sind, weil ich mit den dortigen Inhalten konform gehen möchte, ehe mein Text mit einer Seite in Verbindung gebracht wird. Fragt einfach bevor ihr rebloggt! 🙂

Meine durch persönlich-geistige Schöpfung entstandenen Werke dürfen bitte nicht ohne meine Erlaubnis kopiert werden.

Kontakt

Da dies eine Seite ist, die keinen gewerblichen oder geschäftsmäßigen Nutzen hat, keine Werbung enthält, und ein rein persönlicher Blog ist, auf dem ich keine Daten sammele und meine Besucher so anonym wie möglich bleiben, möchte auch ich als Betreiber weitgehend anonym bleiben. Eine Kontaktmöglichkeit ist natürlich gegeben.

Vanitasmarks@gmail.com

Aktualisiert: 25.05.2018